Aktuell Kreis Tübingen

Ein Fackelzug und drei Lieder

TÜBINGEN. Hundertschaften der Polizei, pfeifende Demonstranten und singende Verbindungsstudenten - das Bild, das sich in der Nacht zum 1. Mai in der Tübinger Innenstadt bietet, ist stets das Gleiche. Zum fünfundzwangzigsten Mal zogen rund 250 fackeltragende Verbindungsstudenten vom Österberg auf den Holzmarkt, um dort drei Lieder zu singen, begleitet von etwa 2 000 Gegendemonstranten und 480 Einsatzkräften der Polizei.

Fast 500 Polizisten waren im Einsatz, um Auseinandersetzungen zu verhindern. GEA-FOTO: MEYER
Fast 500 Polizisten waren im Einsatz, um Auseinandersetzungen zu verhindern. GEA-FOTO: MEYER
Fast 500 Polizisten waren im Einsatz, um Auseinandersetzungen zu verhindern. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit  kündbar 
Auswählen
Mit PayPal bezahlen