Aktuell Kreis Tübingen

Die ersten Gomaringer waren Fischer

Eigentlich wollte Klaus Scherer nur ein paar Dekorationssteine aus dem Bach holen. Gefunden hat er in und an der Wiesaz Werkzeuge und Schmuck aus der Jungsteinzeit. Das hat in ihm die Leidenschaft für Archäologie entfacht – ein Jäger und Sammler von Jahrtausende alten Artefakten. Seine vom Fluss freigespülten Funde zeigen: Die Gegend um Gomaringen war schon über 2 500 Jahre früher besiedelt, als man bisher nachweisen konnte

Vermutlich mit Feuersteinspitzen durchbohrte Steine, die als Gewichte dienten oder vielleicht auch als Schmuck oder Talisman Ver
Vermutlich mit Feuersteinspitzen durchbohrte Steine, die als Gewichte dienten oder vielleicht auch als Schmuck oder Talisman Verwendung fanden. GEA-FOTO: MEYER
Vermutlich mit Feuersteinspitzen durchbohrte Steine, die als Gewichte dienten oder vielleicht auch als Schmuck oder Talisman Verwendung fanden. GEA-FOTO: MEYER

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?

Das sind Ihre Vorteile:

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Im Anschluss zum attraktiven Preis weiterlesen
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen