Aktuell Behörde

»Akten müssen notfalls warten«

TÜBINGEN. Seit rund zwei Wochen ist er offiziell im Amt. Chef einer Behörde mit 1 600 Mitarbeitern, die ihm einen freundlichen Empfang bereitet haben. Als er den Gebäude-Komplex in der Konrad-Adenauer-Straße erstmals betrat, stand da ein Willkommensschild für den 54-Jährigen, der die Nachfolge des im September verstorbenen Hermann Strampfer angetreten hat: Jörg Schmidt ist neuer Tübinger Regierungspräsident und weiß solche kleinen Gesten durchaus zu schätzen.

Jörg Schmidt.
Jörg Schmidt. Foto: Joachim Kreibich
Jörg Schmidt.
Foto: Joachim Kreibich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Zwei Wochen kostenlos testen
  • Probe-Abo endet automatisch
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen