Aktuell Dorfgeschichte

Abriss ist keine Option mehr

NEHREN. Ein paar weiße, gehäkelte Fensterbilder sind das Einzige, das derzeit Wohnlichkeit vermittelt. Ob in dem optisch ziemlich heruntergekommenen Haus in der Schulstraße 2 jemand wohnt, lässt sich beim Vorbeigehen nur schwer sagen. Tatsächlich ist eine Person ohne Obdach im Moment froh über die trockene Bleibe. Eine ältere Frau, die bisher ebenfalls hier wohnte, wird dagegen bald ausziehen.

Bürgermeister Egon Betz vor dem maroden Haus in der Schulstraße 2.  GEA-FOTO: -JK
Bürgermeister Egon Betz vor dem maroden Haus in der Schulstraße 2. Foto: Joachim Kreibich
Bürgermeister Egon Betz vor dem maroden Haus in der Schulstraße 2.
Foto: Joachim Kreibich

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Mit PayPal bezahlen

Das sind Ihre Vorteile:

  • vorab 4 Wochen kostenlos testen
  • Uneingeschränkter Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Flexible Laufzeit jederzeit kündbar 
Auswählen