Logo
Aktuell GEA-Leser helfen

Kleines Festessen oder Schuhe

Gut 160 hoch verschuldete Familien und Einzelpersonen haben Einkaufsgutscheine erhalten

Wenn die Eltern Schulden haben und das Geld knapp ist, leiden häufig die Kinder besonders darunter. FOTO: GEA
Wenn die Eltern Schulden haben und das Geld knapp ist, leiden häufig die Kinder besonders darunter. FOTO: GEA
Wenn die Eltern Schulden haben und das Geld knapp ist, leiden häufig die Kinder besonders darunter. FOTO: GEA

REUTLINGEN. Zum festen Bestandteil der Weihnachtsaktion von »GEA-Leser helfen« zählen seit Jahren die Gutscheine für Menschen mit geringem Einkommen und heftigen Schulden. Sie kommen Familien mit Kindern oder Alleinstehenden zugute, die sich Weihnachten andernfalls finanziell oft kaum leisten könnten. Gut 160 Empfänger hat die Schuldnerberatung des Landkreises Reutlingen dieses Jahr dafür ausgewählt.

Alle, die auf der Liste stehen, erhalten in den kommenden Tagen Post von »GEA-Leser helfen«: einen Einkaufsgutschein, der in der Vorweihnachtszeit manches möglich macht, was sonst nicht drin wäre.

Aus Dankesschreiben, die den GEA hinterher immer wieder erreichen, geht hervor: Einige investieren den Gutschein in Weihnachtsgeschenke für die Liebsten, andere in Lebensmittel für ein kleines Festessen, und so mancher kauft sich davon auch einfach ein paar warme Schuhe.

Existenzkrise ohne Job

Oft bedeutet der Verlust des Arbeitsplatzes einen gravierenden Einschnitt im Leben. Nach zehn Jahren in einer Festanstellung erhielt eine Frau die Kündigung aus betrieblichen Gründen. »Darunter leidet sie sehr – nicht nur wegen der Existenzsicherung, sondern auch weil sie sehr gerne arbeitet«, wandte sich eine Familienberaterin des Diakonieverbands an »GEA-Leser helfen«. Eine neue Stelle zu finden gestaltete sich jedoch alles andere als einfach. Mittlerweile muss die Frau mit Arbeitslosengeld II, also Hartz IV auskommen. »Erschwerend kommt hinzu, dass die Partnerschaft derzeit nicht stabil ist«, schreibt die Beraterin weiter. Ihr Partner hatte bereits kurz zuvor seine Arbeit verloren. Um das gemeinsame Kind kümmere er sich kaum.

Einzeln oder gemeinsam spenden

Ihre Altlasten in Form von relativ hohen Kreditraten können sie kaum mehr zusammen bewältigen. Im Brief heißt es: »Sie versucht, eine neue Arbeitsstelle zu finden, jedoch scheitert es derzeit an der Kinderbetreuung.« Der Verein unterstützte sie dabei, die dringend benötigte Waschmaschine sowie einen neuen Kühlschrank zu beschaffen.

Nach wie vor wächst die Spendensumme der Weihnachtsaktion täglich. Neben vielen Einzelspenden von Privatpersonen finden sich in der Spenderliste auch zahlreiche Beträge, die gemeinsam gespendet werden – von Freunden und Familien ebenso wie von Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern. Auch bei vielen Unternehmen und Betrieben gehört die Spende an »GEA-Leser helfen« im Advent schon zur Tradition. Das Geld wird dringend benötigt, um auch in diesem Advent wieder Menschen, die am Rand des Existenzminimums leben, mit einem hoffnungsvollen Zeichen der Hilfe zu unterstützen. Dabei kommt jeder Cent den Bedürftigen zugute, alle Nebenkosten trägt der GEA-Verlag. (GEA)

 

DIE AKTUELLE SPENDERLISTE UND DIE SPENDENKONTEN

Weitere Zuwendungen sind eingetroffen

Christel u. Werner 20 Euro Eberhard Geiger 100 Euro G + J Papp 50 Euro H.S. 30 Euro I + M Schneider 20 Euro L.E. 50 Euro MH 30 Euro R.B.Lange 50 Euro T+D 50 Euro Xa 550 Euro A+R 100 Euro CHR. 30 Euro E+G 111,11 Euro Frikke 50 Euro GM 30 Euro Helga u. Andreas Birk 30 Euro König 100 Euro MG 30 Euro R.+H. 30 Euro T+ T 50 Euro Woelfle 50 Euro A+E 20 Euro B.D.Ta. 50 Euro E+E 20 Euro FPCC 100 Euro GHWH 20 Euro Helga + Franz 50 Euro K + J 50 Euro MDK 50 Euro R Ruch 50 Euro Sigg Marlies 100 Euro W.T.H. 50 Euro A.S. 30 Euro B.D. 100 Euro Dr. C.N. 200 Euro Fam. Frueh 50 Euro Gerhard + Margarete Sch. 100 Euro Helen 50 Euro J.u.H. für 6 Enkel 60 Euro Marie H. 50 Euro Petra & Gert 50 Euro S+C 20 Euro W + H N 50 Euro A.+ H.H. 50 Euro AV vom Scheidt 200 Euro D.u.B. Schneider 40 Euro Fa. Unternehmenswichtig Ursula Walther 350 Euro G+J 50 Euro Heimi 100 Euro Isa und Volker 50 Euro Margit A. 50 Euro N+K 100 Euro S.K. 20 Euro Völker 100 Euro A. 20 Euro Anneli & Thomas 100 Euro D.A. 50 Euro Fa. Berner Engigeering GmbH 200 Euro G.W.T. 42 Euro Heide + Hemme 20 Euro IK 50 Euro Mao 50 Euro Mika Luc 50 Euro Re Th 25 Euro U.L. 100 Euro A& I 30 Euro Allegra 100 Euro D.+B.E. 30 Euro Elke u. Volker 25 Euro G.u.H.Klein 20 Euro Hanse 100 Euro Ida Lotta 100 Euro M.H. 20 Euro Michael Müller 20 Euro R+R+M+J 40 Euro U.+W.V. 50 Euro 1.RMC – Lohmühle Senioren 100 Euro Alex, Con, Jan-Luca, Lara und Harry 100 Euro D + H L 50 Euro Ekko Elmar 50 Euro G.H. 100 Euro H+C 100 Euro I+M 40 Euro M.Bader 20 Euro Mi.u.Ha. Av. 30 Euro R+F R 50 Euro TTU 30 Euro ....mes Bond 100 Euro AHS 50 Euro CHuTho 150 Euro Ein Rentner 300 Euro G.C. 55 Euro H+ M Sch. 100 Euro I.W. 50 Euro LW u. AW 50 Euro MHH 20 Euro R.u.P.M. 20 Euro TT6058 300 Euro ABJU 100 Euro

Alle Spenden an den Verein sind steuerlich abzugsfähig. Für die Spendenbescheinigung (ab 50 Euro) benötigen wir allerdings die vollständige Adresse.

Wer nicht möchte, dass sein Name in der täglichen Spenderliste auftaucht, sollte im Namensfeld des Überweisungsscheins »ungenannt« oder »N.N.« eintragen. Nachstehend die Spendenkonten:

Kreissparkasse Reutlingen: DE50 6405 0000 0000 0067 67 BIC: SOLADES1REU

Volksbank Reutlingen: DE 83 6409 0100 0420 0000 03 BIC: VBRTDE6R