Logo
Aktuell Land

Telefonbetrug: Senioren übergeben 10.000 Euro teuren Schmuck

Ein Seniorenehepaar hat nach einem Telefonbetrug Schmuck im Wert von ungefähr 10.000 Euro an einen Unbekannten übergeben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden die beiden am Dienstag von einem angeblichen Polizeibeamten aus Stuttgart angerufen. Er erzählte den Senioren, ihre Tochter hätte einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Um sie vor einer Gefängnisstrafe zu bewahren, müssten sie eine hohe Geldsumme als Kaution hinterlegen. Das Ehepaar hatte kein Bargeld zu Hause in Esslingen und übergab einem unbekannten Abholer dann Schmuck. Kurze Zeit später bemerkten sie den Betrug selbst und riefen die Polizei.

Telefon
Eine Rentnerin hält ein Telefon in der Hand. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Eine Rentnerin hält ein Telefon in der Hand.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Mitteilung der Polizei

© dpa-infocom, dpa:220921-99-846800/2