Logo
Aktuell Land

Heimattage Radolfzell: Schwerpunkte Trachten, Natur, Musik

Radolfzell/Stuttgart (dpa/lsw) - Brauchtum mit Fasnacht und Trachten, Naturschätze und Naturschutz sowie Radolfzell als Musikstadt - das sind die Schwerpunkte der Heimattage 2021 in der drittgrößten Stadt am Bodensee. An den Heimattagen wirkten Narren- und Trachtenvereine, Naturschutzorganisationen und viele Musikensembles der Stadt mit, sagte Oberbürgermeister Martin Staab am Donnerstag bei der virtuellen Vorstellung des Programms. Die Planung der Veranstaltungen sei wegen der Corona-Pandemie eine Herausforderung gewesen, sagte Staab. Je nach dem wie sich die Corona-Zahlen weiter entwickelten, könne es zu Programmänderungen kommen.

Gerade in dieser Zeit bekämen die Heimattage und ihre Auseinandersetzung mit den vielen Facetten von Heimat noch einmal einen ganz anderen Stellenwert, sagte Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Gisela Erler.

Auftakt der Heimattage ist der digitale Neujahrsempfang am kommenden Sonntag (17. Januar) mit der Übergabe der Heimattage-Fahne von Sinsheim an Radolfzell. Im Jahreslauf wird es dann Themenwochenenden, Ausstellungen und Konzerte geben. Traditionelle Herzstücke der Heimattage sind der Baden-Württemberg-Tag am 8. und 9. Mai 2021 und die Landesfesttage vom 10. bis 12. September 2021.

Die Heimattage finden seit 1978 jedes Jahr in einem anderen Ort im Südwesten statt. 2020 sollten die Heimattage in Sinsheim stattfinden, mussten aber aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie im April abgesagt werden. 1978 machte Konstanz den Anfang als Ausrichterstadt der Heimattage, 2021 kehren sie erstmals wieder an den Bodensee zurück. »Heimattage are coming home«, sagte dazu Oberbürgermeister Staab.

Heimattage Radolfzell