Logo
Aktuell Zoo

Flusspferd Mike aus Stuttgart ist Vater geworden

Der frühere Stuttgarter Flusspferd-Bulle Mike hat in seiner neuen Heimat Tschechien wie erhofft für Nachwuchs gesorgt. Die sieben Jahre alte Flusspferd-Mutter Hula brachte bereits am 12. Dezember in Dvur Kralove nad Labem (Königinhof an der Elbe) ein Junges zur Welt, wie der tschechische Zoo am Dienstag bekanntgab.

Flusspferd Mike
Flusspferd Mike in der Wilhelma im Wasserbecken seines Geheges. Foto: Franziska Kraufmann
Flusspferd Mike in der Wilhelma im Wasserbecken seines Geheges. Foto: Franziska Kraufmann

DVUR KRALOVE/STUTTGART:

Der erste Nachwuchs dieser Art in dem Tierpark seit knapp 30 Jahren sei »eines der schönsten Weihnachtsgeschenke in diesem Jahr«, sagte Direktor Premysl Rabas. Das Geschlecht des Neugeborenen muss noch ermittelt werden, daher gibt es auch noch keinen Namen. Der 33 Jahre alte Bulle Mike war das letzte Flusspferd in der Stuttgarter Wilhelma und wurde im Herbst 2017 nach Tschechien gebracht.

Das Gewicht des Neugeborenen wurde auf 25 bis 30 Kilogramm geschätzt. Zunächst brauchten Mutter und Junges Ruhe, erklärte der Zoologe Jiri Hruby. Obwohl Flusspferde üblicherweise im Wasser gebären würden, sei die Geburt diesmal mitten in der Nacht im Trockenen abgelaufen.

Möglicherweise wird Mike demnächst sogar noch einmal Vater. Das Verhalten und die Gewichtszunahme der zweiten Flusspferd-Kuh Mona ließen es wahrscheinlich erscheinen, dass auch sie in einer fortgeschrittenen Phase der Trächtigkeit sei, sagte der Zoologe. (dpa/lsw)