Logo
Aktuell Land

36-Jähriger auf Verfolgungsfahrt mit Freundin

Schriftzug »Polizei«
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv
Der Schriftzug »Polizei« auf einem Funkstreifenwagen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Überlingen (dpa/lsw) - Wegen Beziehungsproblemen hat ein 36-Jähriger laut Polizei seine Freundin in Überlingen am Bodensee verfolgt, ihr Auto beschädigt und einen Passanten bedroht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann am Samstagabend vor ihrer Wohnung auf die 26-Jährige gewartet. Als die ihn bemerkte, fuhr sie mit ihrem Wagen davon - woraufhin der betrunkene 36-Jährige sie mit seinem Auto verfolgte und zwischenzeitlich auch rammte. Als die Frau anhielt, prügelte er auf deren verschlossenes Auto ein. Als ihn ein Passant auf sein Verhalten ansprach, bedrohte er ihn, stieg ins Auto, fuhr rückwärts auf den 65-Jährigen zu und bremste erst kurz vor ihm. Eine Streife nahm ihn vorläufig fest. Ob er noch mit der Frau liiert ist, konnte ein Sprecher nicht sagen. Um welche Probleme es ging, blieb ebenfalls unklar.

Mitteilung