Aktuell GEA-Serie

Die Stunde der Trockenkünstler

Dürren und Starkregen, Stürme und Frost zur Unzeit: Gärtner kämpfen zunehmend mit den Folgen des Klimawandels. Prachtstauden wie Phlox und Rittersporn haben es schwerer, Kies- und Präriepflanzungen sind dagegen im Kommen. Die gängigen Straßenbäume weichen Kollegen, die extreme Wetterlagen besser wegstecken. Profis raten dazu, die Beete klimafit zu machen: mit robusten Pflanzen, die andere, aber genauso schöne Gartenbilder liefern

Verlierer des Klimawandels: die traditionellen Phlox-paniculata-Sorten. Amplifolia-Sorten sind trockenheitsverträglicher. FOTOS:
Verlierer des Klimawandels: die traditionellen Phlox-paniculata-Sorten. Amplifolia-Sorten sind trockenheitsverträglicher. Foto: Fotolia
Verlierer des Klimawandels: die traditionellen Phlox-paniculata-Sorten. Amplifolia-Sorten sind trockenheitsverträglicher.
Foto: Fotolia

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

GEAplus
Sie möchten einen kostenpflichtigen Artikel lesen. Wählen Sie Ihr GEAplus-Angebot
und lesen Sie jetzt weiter.
Was ist GEAplus?
Das sind Ihre Vorteile:
  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • endet nach 4 Wochen automatisch
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen

Das sind Ihre Vorteile:

  • Artikel lesen und kommentieren
  • Zugriff auf "Meine Nachrichten"
  • Monatlich kündbar
Auswählen
Mit PayPal bezahlen