Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zwei Schwerverletzte und hoher Schaden bei Auffahrunfall in Reutlingen

Ein Krankenwagen im Einsatz
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

REUTLINGEN. Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von etwa 55.000 Euro sind laut Polizei die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmorgen an der Kreuzung Rommelsbacher-/Jakobstraße in Reutlingen ereignet hat. Kurz vor sieben Uhr befuhr ein 42-Jähriger die Abschleifung der B 28 in Richtung Jakobstraße. Dabei beschleunigte er seinen BMW offenbar plötzlich stark und krachte kurz vor der Kreuzung in das Heck eines vorausfahrenden Mercedes eines 46-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls kamen beide Fahrzeuge erst nach mehreren Metern zum Stillstand. Beide Pkw-Lenker wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Ihre Wagen mussten abgeschleppt werden. (pol)