Logo
Aktuell Polizeimeldung

Zu stark vor einem Blitzer gebremst: Biker leicht verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug »Unfall«. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

REUTLINGEN. Leicht verletzt wurde ein 21-Jähriger, der am Dienstagmittag in der Rommelsbacher Straße mit seinem Motorrad gestürzt ist. Das teilt die Polizei mit. Der Biker war gegen 11.50 Uhr mit seiner Kawasaki auf der Rommelsbacher Straße in Richtung Reutlingen unterwegs. Kurz vor einem mobilen Blitzer bremste er sein Motorrad so stark ab, dass er auf der regennassen Fahrbahn ins Rutschen kam und stürzte. Ein Rettungswagen brachte den Leichtverletzten nachfolgend zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt. (pol)