Logo
Aktuell Polizeimeldung

Was es kostet in Bad Urach Bremse und Gaspedal zu verwechseln

Erheblich ist der Sachschaden, der am späten Montagabend bei einem Verkehrsunfall in der Lange Straße entstanden ist.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

BAD URACH. Ein 18-jähriger Fahranfänger wollte gegen 22 Uhr mit seinem Opel aus einer Parklücke am linken Fahrbahnrand ausparken.

Beim Rangieren verwechselte er das Gaspedal mit dem Bremspedal, sodass sein Wagen über die Fahrbahn schoss und gegen die rechte Seite eines gegenüber geparkten VW Golf knallte. Der Opel musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf zirka 12.000 Euro. (pol)