Logo
Aktuell Polizeimeldung

Vorfahrtsmissachtug unter Alkoholeinfluss

Ordentlich gekracht hat es am Freitagabend um 22.05 Uhr in der Kaiserstraße, nachdem ein BMW-Fahrer an der Kreuzung zur Betzenriedstraße die Stoppstelle missachtet hat.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Es kam zur Kollision mit einem von rechts aus Richtung Pfullingen fahrenden 81-jährigen Passatlenker, wonach der BMW durch die Aufprallwucht gegen einen Ampelmast schleuderte. Der 46-jährige Fahrer zog sich hierbei nur leichte Verletzungen zu. Bei ihm wurde aufgrund der festgestellten Alkoholisierung Blut entnommen und sein Führerschein an Ort und Stelle sichergestellt. Der Passatlenker wurde aufgrund der Schwere seiner Verletzungen stationär zur weiteren Beobachtung in einem Klinikum aufgenommen. Der Gesamtschaden an beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wurde auf etwa 11.000 Euro geschätzt, der Schaden an der Signalanlage beläuft sich auf zirka 5.000 Euro. (pol)