Logo
Aktuell Polizeimeldung

Von der Sonne geblendet in Reutlingen aufgefahren

Warnung vor einem Unfall.
Warnung vor einem Unfall. Foto: dpa
Warnung vor einem Unfall.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Von der tiefstehenden Sonne geblendet hat ein 18-Jähriger am Mittwochabend auf der Siemensstraße einen vor ihm haltenden Skoda übersehen und ist aufgefahren. Der Fahranfänger war gegen 17.45 Uhr mit seinem Mercedes auf der Siemensstraße stadtauswärts unterwegs. Zu spät erkannte er, dass ein 30-Jähriger vor ihm mit seinem Skoda an der roten Ampel an der Einmündung Halskestraße bremsen und anhalten musste. Er reagierte zu spät und krachte trotz einer Notbremsung noch mit so großer Wucht ins Heck des Skoda, dass dieser auf einen davor stehenden Opel Corsa eines 21-Jährigen aufgeschoben wurde. Während alle Fahrer unverletzt blieben, wurde ein 21-jähriger Mitfahrer im Opel leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 7.000 Euro geschätzt. (pol)