Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall zweier Leichtkrafträder

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Blaulicht und der LED- Schriftzug »Unfall« auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

ENINGEN. Drei leicht verletzte Personen sind die Folgen eines Verkehrsunfalles mit zwei beteiligten Leichtkrafträdern, der sich am Montagabend in der Reutlinger Straße ereignet hat. Kurz vor 22 Uhr befuhr ein 17-Jähriger mit seinem Moped Simons die Reutlinger Straße in Richtung Reutlingen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte er auf Höhe der Abbiegespur in Richtung der Straße In der Raite über die durchgezogene Mittellinie nach links wenden. Dies bemerkte eine hinter ihm fahrende 17-Jährige mit ihrer Aprilia zu spät. Sie versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision mit dem Moped nicht mehr verhindern.

Die 17-Jährige Aprilia-Fahrerin, ihr gleichaltriger Mitfahrer und auch der Mopedfahrer stürzten auf den Asphalt. Sie wurden zur weiteren Untersuchung und Behandlung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird mit rund 1.000 Euro beziffert. (pol)