Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall mit vier Autos in Tübingen

Der Schriftzug »Unfall« leuchtet an einem Streifenwagen
Der Schriftzug »Unfall« leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Der Schriftzug »Unfall« leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN. Ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen am Dienstagnachmittag in Tübingen entstanden. Eine 20-jährige Autofahrerin war um 16 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Schnarrenbergstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf Höhe der Uniklinik nach links und prallte gegen einen auf der Gegenfahrbahn abgestellten Suzuki, teilte die Polizei mit. Dieser wurde noch gegen zwei dahinter abgestellte Fahrzeuge, einen Ford Focus sowie einen VW Touran, geschoben. Der Wagen der Unfallverursacherin war nach der Kollision mit dem Suzuki zur Seite gekippt. Passanten kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die verunglückte Fahrerin. Sie musste laut Polizei mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden. Bis auf den VW mussten alle Fahrzeuge abgeschleppt werden. (pol)