Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall mit drei Fahrzeugen verursacht und davongefahren

Polizei mit Blaulicht
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

TÜBINGEN. Ein unbekannter Fahrer eines blauen PKW hat am Sonntagabend auf der L 371 einen Unfall mit drei Autos verursacht und ist anschließend einfach weitergefahren. Der Unbekannte war gegen 18.10 Uhr von Hirschau in RichtungTübingen unterwegs.

Im Bereich der Baustelle fuhr er in einer Rechtskurve trotz mit Gelbstreifen markierter Streckenführung teilweise auf der linken Fahrbahn. Eine entgegenkommende 55-Jährige konnte eine Frontalkollision durch eine Vollbremsung verhindern. Die zwei nachfolgenden Autos konnten nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhren auf den stehenden Golf auf. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten Richtung Tübingen weiter. Verletzt wurde niemand, aber es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Das Polizeirevier Tübingen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer:

07071/972 8660. (pol)