Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall mit drei Fahrzeugen bei Kusterdingen: 20.000 Euro Schaden

Unfall-Warndreieck
Foto: Patrick Seeger
Foto: Patrick Seeger

KUSTERDINGEN. Ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen am Mittwochmorgen an der Anschlussstelle Kusterdingen entstanden. Das teilt die Polizei mit. Ein 54-Jähriger war um 8.15 Uhr mit einem Mercedes-Benz Sprinter auf der K 6903 von Wankheim herkommend unterwegs und wollte nach links auf die Zufahrt zur B 28 abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden VW eines 65 Jahre alten Mannes. Durch den Aufprall wurde der Pkw noch auf den 5er BMW eines 52-Jährigen abgewiesen. Der Sprinter und der BMW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, kamen Mitarbeiter der Straßenmeisterei an die Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme und der Fahrbahnreinigung musste der Verkehr durch Polizeibeamte geregelt werden. (pol)