Logo
Aktuell Polizeimeldung

Unfall auf B27: Zwei Autos abgeschleppt

Unfall
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rehder/dpa
Die Leuchtschrift »Unfall« auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Rehder/dpa

TÜBINGEN. Zwei Autos mussten nach einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen auf der B27 ereignet hat, abgeschleppt werden, teilte die Polizei mit. Gegen 7.40 Uhr befuhr eine 30 Jahre alte Frau mit ihrem Peugeot 206 die Bundesstraße aus Richtung Gomaringen kommend in Fahrtrichtung Tübingen. An der Ausfahrt nach Derendingen bemerkte sie zu spät, dass ein vorausfahrender 43-Jähriger aufgrund stockenden Verkehrs seinen Ford Fiesta abgebremst hatte und fuhr in dessen Heck. Glücklicherweise wurde hierbei niemand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. (pol)