Logo
Aktuell Polizeimeldung

Rollerfahrer stürzt mit zwei Promille in Tübinger Straßengraben

Alkohol
Foto: dpa
Foto: dpa

TÜBINGEN. Leicht verletzt wurde ein 44-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades Aprilia am Samstagmorgen gegen 02:30 Uhr auf der B 296. Der 44-Jährige fuhr ohne Helm von Tübingen in Richtung Unterjesingen als er kurz vor der Zufahrt zum Kreuzberg die Orientierung verlor und von der Fahrbahn abkam. Er stürzte in ein rechts neben der Fahrbahn befindlichen Graben. Bei der Unfallaufnahme konnte eine Alkoholbeeinflussung von über 2 Promille festgestellt werden, weshalb dem 44-Jährigen eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde. Durch den verständigten Rettungsdienst wurde der Fahrer vorsorglich in eine Klinik transportiert. Am Roller entstand nur geringfügiger Sachschaden. (pol)