Logo
Aktuell Polizeimeldung

Rennradler auf der B28 angefahren

Eine 65 jährige Frau aus Römerstein ist am Samstagmorgen gegen 6.30 Uhr mit ihrem Mercedes Benz, B-Klasse, auf der Kreisstraße 6758 von Grabenstetten in Richtung B 28 unterwegs gewesen.

Unfall Dreiecksschild
Foto: dpa
Foto: dpa

RÖMERSTEIN. Im Einmündungsbereich hielt die Frau an der Stoppstelle an und wollte nach links auf die B 28 in Richtung Ulm abbiegen. Dabei übersah sie einen 27 jährigen Rennradfahrer, der in Richtung Bad Urach unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Radfahrer auf die Motorhaube des Pkw geschleudert. Er wurde jedoch glücklicher Weise nur leicht an den Beinen und Händen verletzt. Der Radfahrer verzichtete vor Ort auf eine Versorgung seiner Verletzungen und wollte nach der Unfallaufnahme selbst einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beträgt 3500 Euro. (pol)