Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrer in Tübingen zu Fall gebracht und davongefahren

Das Blaulicht eines Streifenwagens
Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv
Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv

TÜBINGEN. Die Verkehrspolizei Tübingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Sonntagabend, bei dem ein 53 Jahre alter Fahrradfahrer leicht verletzt worden ist. Der Mann war kurz vor 20 Uhr mit seinem Pedelec auf der Alberstraße in Richtung Dorfstraße unterwegs, als ein entgegenkommender Pkw auf dessen Fahrbahnseite geriet. Der Wagen streifte das Zweirad und brachte den 53-Jährigen dadurch zu Fall.

Ohne erkennbare Reaktion setzte der männliche Unfallverursacher seine Fahrt in Richtung Stuttgarter Straße fort. Bei dem gesuchten Pkw handelt es sich den bisherigen Ermittlungen zufolge um einen schwarzen oder anthrazitfarbenen Seat Leon, der unfallbedingt an der Fahrerseite beschädigt sein dürfte. Zeugenhinweise werden unter Telefon 07071/972-8660 erbeten. (pol)