Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radfahrer in Starzach die Vorfahrt genommen

Ein Radfahrer hat bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend so schwere Verletzungen erlitten, dass er in einer Klinik stationär aufgenommen werden musste.

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

STARZACH. Ein 23-Jähriger wollte mit seinem Opel Corsa um 18 Uhr von der Bieringer Straße nach rechts auf die Schloßstraße abbiegen. Hierbei übersah er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 60 Jahre alten Radfahrer. Das Auto prallte gegen dessen Rennrad und der Mann stürzte zu Boden. Der Radler erlitt unter anderem Kopfverletzungen. Er hatte keinen Fahrradhelm getragen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Verletzten. Es entstand geringer Sachschaden. (pol)