Logo
Aktuell Polizeimeldung

Radelndes Kind in Reutlingen von Kleinlaster angefahren

Ein Blaulicht der Polizei
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/Archiv
Ein Blaulicht der Polizei. Foto: Lino Mirgeler/Archiv

REUTLINGEN. Glücklicherweise nur leichte Verletzungen hat ein kleines Kind am Mittwochmittag in Betzingen bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleinlaster erlitten. Gegen 12.45 Uhr war ein 44-Jähriger mit dem Lkw rückwärts in der Brentanostraße unterwegs. In der Nähe eines Kindergartens fuhr ein sechsjähriger Junge hinter einer Hecke mit seinem Kinderfahrrad auf die Straße. Der Bub wurde von dem 3,5 Tonner erfasst und kam zu Fall. Er erlitt ersten Erkenntnissen nach einige Schürfwunden, benötigte jedoch keinen Rettungsdienst. (pol)