Logo
Aktuell Polizeimeldung

Pedelec-Fahrerin wird auf der Zufahrt zur Wanne zur Geisterfahrerin

Polizei mit Blaulicht
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

PFULLINGEN. Zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 18-jährige Pedelec-Fahrerin, die am Dienstagnachmittag in der Auffahrt zur Wanne einen Verkehrsunfall verursacht hat. Die junge Frau war gegen 16.30 Uhr mit ihrem Pedelec auf der Zufahrt zur Wanne verkehrswidrig entgegen der Einbahnstraße bergabwärts unterwegs. Im Bereich der Doppelkurve kam ihr ein Toyota RAV4 entgegen, dessen 47-jährige Fahrerin noch versuchte, durch eine Notbremsung einen Unfall zu vermeiden. Die Radlerin, die ebenfalls noch versuchte zu bremsen, konnte ihr Pedelec nicht mehr zum Stehen bringen und prallte frontal gegen den Toyota wobei sie stürzte und verletzt wurde. Ein Rettungswagen war aber nicht erforderlich. Der an den beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf knapp 3.500 Euro geschätzt. (pol)