Logo
Aktuell Polizeimeldung

Nicht angezogene Handbremse kommt in Metzingen richtig teuer

Eine nicht angezogene Handbremse ist die Ursache eines Verkehrsunfalls mit hohem Sachschaden am Mittwochabend in Metzingen gewesen.

Das Aus für die 500-Euro-Geldscheine bedeutet laut EZB nicht den Anfang vom Ende des Bargelds. Foto: Patrick Seeger
Foto: Patrick Seeger
Foto: Patrick Seeger

METZINGEN. Gegen 19 Uhr parkte eine 51-Jährige ihren Kleinwagen in der Arndtstraße ab, vergaß jedoch den Wagen gegen ein Weiterrollen zu sichern. Das Auto machte sich selbstständig und rollte die abschüssige Straße rund 100 Meter herunter. Auf seiner Irrfahrt riss der PKW zunächst ein Holzgeländer weg, ehe er gegen einen Carport prallte und diesen zum Einsturz brachte. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. (pol)