Logo
Aktuell Polizeimeldung

Nach Schockanruf: Reutlinger Bankerin verhindert Betrug

Eine alte Frau telefoniert. Telefonbetrüger überrumpeln gern mit falschen Geschichten und ergaunern viel Geld. (Symbolbild)
Eine alte Frau telefoniert. Telefonbetrüger überrumpeln gern mit falschen Geschichten und ergaunern viel Geld. (Symbolbild) Foto: Sebastian Gollnow
Eine alte Frau telefoniert. Telefonbetrüger überrumpeln gern mit falschen Geschichten und ergaunern viel Geld. (Symbolbild)
Foto: Sebastian Gollnow

REUTLINGEN. Dank einer aufmerksamen Bankmitarbeiterin ist eine über 80 Jahre alte Reutlingerin vor einem Betrug und dem Verlust ihres Ersparten bewahrt worden. Die Seniorin bekam am Donnerstagvormittag einen sogenannten Schockanruf mit der bekannten Masche, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall mit einem Toten verursacht hätte und sie zur Abwendung einer Inhaftierung eine Kaution bezahlen müsse.

Als die ältere Frau die geforderten 15.000 Euro abheben wollte, schöpfte die Bankangestellte Verdacht und warnte die Kundin. Im Laufe des Tages flog der Schwindel auf und die Seniorin erstattete Anzeige bei der Polizei. (pol)