Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mutmaßlichen Reutlinger Exhibitionisten dingfest gemacht

Polizeiwagen
Polizei im Einsatz. Foto: dpa
Polizei im Einsatz.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Beamte des Polizeireviers Reutlingen haben am Mittwochmittag nach kurzer Fahndung einen mutmaßlichen Exhibitionisten dingfest gemacht.

Kurz vor 14 Uhr meldete eine 32-Jährige der Polizei einem Mann, der in der Ringelbachstraße in aller Öffentlichkeit sein Geschlechtsteil entblößt hatte. Eine Polizeistreife traf dort auf den 51-jährigen Tatverdächtigen. Er wird nun bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Außerdem prüfen die Beamten, ob der Mann auch für eine weitere exhibitionistische Handlung nur wenige Stunden zuvor verantwortlich sein könnte. Bereits gegen zehn Uhr hatte ein Unbekannter an einer Bushaltestelle in der Ringelbachstraße onaniert. (pol)