Logo
Aktuell Polizeimeldung

Motorradfahrer nach Sturz bei Zwiefalten schwerverletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

ZWIEFALTEN. Ein 59 Jahre alter Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag, gegen 15 Uhr, auf der K 6745 bei Zwiefalten schwer gestürzt. Der Mann war mit seiner KTM von Pflummern herkommend in Richtung Mörsingen unterwegs und kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend kam er zu Fall und verletzte sich dabei schwer. Er musste nach einer Erstversorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der Sachschaden an seiner Maschine, die abgeschleppt wurde, wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. (pol)