Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mercedes SLK schleudert auf der B27 in die Leitplanke

Polizei-Blaulicht Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild

KIRCHENTELLINSFURT. Beträchtlicher Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am frühen Mittwochmorgen auf der B 27 entstanden. Ein 39 Jahre alter Lenker eines Mercedes SLK war gegen

5.45 Uhr von Tübingen kommend in Richtung Stuttgart unterwegs und verlor zwischen den Ausfahrten Kirchentellinsfurt und Pliezhausen die Kontrolle über seinen Wagen. Der Pkw kollidierte frontal mit den Mittelleitplanken, geriet ins Schleudern und krachte erneut in die Leitplanken. Im Anschluss kam er auf der linken Spur zum Stehen. Der 39-Jährige blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Sein Mercedes musste abgeschleppt werden. (pol)