Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mercedes C43 ganz schnell auf der Ulmer Steige geschrottet

Warnung vor einem Unfall.
Warnung vor einem Unfall. Foto: dpa
Warnung vor einem Unfall.
Foto: dpa

BAD URACH. Nur noch Schrottwert dürfte ein Mercedes nach einem Verkehrsunfall haben, den ein 30-Jähriger am Sonntagabend auf der Ulmer Steige verursacht hat. Der Mann war gegen 20.10 Uhr mit seinem neuwertigen Mercedes C43 auf der B 28 von Bad Urach in Richtung Römerstein unterwegs. Dabei fuhr er den polizeilichen Ermittlungen zufolge mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit. In einer scharfen Rechtskurve verlor er daher die Kontrolle über seinen Wagen und knallte in die Leitplanken. Der Fahrer und sein 29 Jahre alter Beifahrer blieben zum Glück unverletzt. Der Mercedes war nach dem Unfall allerdings so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der entstandene Sachschaden an Fahrzeug und Leitplanken wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. (pol)