Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mann wirft in Tübingen Bierflasche aus dem zweiten Stock und verletzt Passanten

Polizei
»Polizei« steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner
»Polizei« steht auf der Uniform eines Polizisten.
Foto: Jens Büttner

TÜBINGEN. Am Samstagnachmittag um 13.12 Uhr hat eine bislang unbekannte Person eine leere Bierflasche aus dem zweiten Geschoss des Neckarparkhauses auf die Wöhrdstraße geworfen, sagt die Polizei. Die Flasche traf einen 58 -jährigen Passanten, sodass dieser mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden musste. Zeugen beschrieben den Täter wie folgt: männlich, 16-19 Jahre alt, grauer Pullover und dunkle Hose. Das Polizeirevier Tübingen ermittelt wegen dem Verdacht der gefährlichen Körperverletzung und nimmt unter 07071/972-8660 sachdienliche Hinweise entgegen. (pol)