Logo
Aktuell Polizeimeldung

Mangelhafte Bremse: Zwei Radler kollidieren in Derendingen

Blaulicht der Polizei
Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet auf einem Autodach. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Das Blaulicht eines Polizeiautos leuchtet auf einem Autodach. Foto: Patrick Seeger/Archiv

DERENDINGEN. Mangelhafte Bremsen an einem Fahrrad haben am Donnerstagmorgen, gegen neun Uhr, in Derendingen zu einer Kollision zwischen zwei Radlern geführt. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem Herrenrad auf der Lembergstraße von der Raichbergstraße kommend an die Kreuzung mit der Roßbergstraße heran. Aufgrund defekter Bremsen gelang es ihm an der Kreuzung nicht, die Vorfahrtsregel »rechts vor links« zu beachten und rechtzeitig anzuhalten. So kam es zum Zusammenstoß mit dem Pedelec eines von rechts kommenden 56-Jährigen. Durch die Kollision stürzten beide Radler, wobei der Ältere leicht verletzt wurde. Nach dem Ergebnis der verkehrspolizeilichen Ermittlungen war am Fahrrad des Unfallverursachers die Hinterradbremse funktionslos gewesen und auch die Vorderradbremse hatte keine ausreichende Bremswirkung erzeugt. (pol)