Logo
Aktuell Polizeimeldung

Lastwagen mit defekten Bremsen auf der B27 aus dem Verkehr gezogen

Den völlig richtigen Riecher hatten am Donnerstagvormittag Beamte der Verkehrspolizei Tübingen, als sie sich auf der B 27 zur Kontrolle eines Lkw-Gespanns mit polnischer Zulassung entschieden haben.

Polizeiwagen
Polizeiwagen Foto: dpa
Polizeiwagen
Foto: dpa

DUSSLINGEN. Das Iveco-Zugfahrzeug mit Anhänger war gegen acht Uhr in Richtung Hechingen unterwegs und hatte einen fabrikneuen Mercedes im Wert von über 100.000 Euro geladen. Die ausgiebige Kontrolle des Gespanns und des 51-Jahre alten Fahrers brachte anschließend so einiges zu Tage.

Es stellte sich heraus, dass die Bremsanlage des Anhängers derart defekt war, dass dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt werden musste.

Außerdem konnte der Fahrer für den gewerblichen Transport des Mercedes keine dafür notwendige EU-Lizenz vorweisen. Im Lkw selbst war darüber hinaus kein digitales Kontrollgerät verbaut, sodass der Fahrer auch seine vergangenen Fahrten nicht wie gesetzlich vorgeschrieben nachweisen konnte. Bei dem 51-Jährigen wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von über 2.200 Euro erhoben. (pol)