Logo
Aktuell Blaulicht

Kraftstoffdiebe schlauchen in Dußlingen über 1000 Liter Diesel ab

Auf Diesel-Kraftstoff hatten es noch unbekannte Täter am vergangenen Wochenende auf einer Großbaustelle im derzeit entstehenden Gewerbegebiet Untere Breite abgesehen.

Zapfpistole an einer Tankstelle
Zapfpistole an einer Tankstelle. Foto: Arno Burgi
Zapfpistole an einer Tankstelle. Foto: Arno Burgi

DUSSLINGEN. In der Zeit von Samstag, 18.30 Uhr, bis Montag, sieben Uhr, brachen sie deshalb einen Lagercontainer auf, aus dem sie mehrere Kanister Sprit entwendeten.

Mit dem Werkzeug, das sie darin vorfanden, machten sich die Diebe anschließend an einer mobilen Tankstelle zu schaffen. Es gelang ihnen, daraus etwa 500 Liter Diesel abzuzapfen. Weiteren Kraftstoff erbeuteten die Täter aus mehreren Baustellenfahrzeugen, deren Tanks mit teils brachialer Gewalt aufgebrochen wurden. Die Polizei schätzt, dass auf diese Weise weit über 1.000 Liter Diesel abhandenkamen. Der an den Einrichtungen und Fahrzeugen angerichtete Schaden beläuft sich auf zirka 3.000 Euro. (pol)