Logo
Aktuell Polizeimeldung

Kind in Mössingen von Auto angefahren

Rettung Notruf 112
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

MÖSSINGEN. Ein Rad fahrendes Kind ist am Donnerstagnachmittag mit von einem Auto angefahren worden. Das zehnjährige Mädchen befuhr laut Polizei kurz vor 16.30 Uhr den gemeinsamen Rad- und Gehweg der Bahnhofstraße von Mössingen nach Nehren. Dabei wollte sie die von rechts einmündende Daimlerstraße überqueren. Offenbar ohne zu schauen, ob sich von dort ein Fahrzeug nähert, fuhr das Kind auf die Straße. Daraufhin kam es zur Kollision mit dem von rechts kommenden VW Polo eines 33-Jährigen, der noch ein Bremsmanöver eingeleitet hatte. Die Zehnjährige stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Der Rettungsdienst kümmerte sich vor Ort um sie. Es entstand nur geringfügiger Sachschaden. (pol)