Logo
Aktuell Polizeimeldung

Hund verletzt bei Kollision mit Auto: Besitzer wird gesucht

Nach dem Besitzer eines Hundes sucht das Polizeirevier Pfullingen nach einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der B 313 bei Mägerkingen ereignet hat.

Blaulicht der Polizei
Blaulicht der Polizei. Foto: dpa
Blaulicht der Polizei.
Foto: dpa

TROCHTELFINGEN. Eine 63-Jährige war gegen 20.15 Uhr mit ihrem Nissan auf der Bundesstraße von Trochtelfingen in Richtung Mägerkingen unterwegs, als etwa 150 Meter vor dem Ortseingang Mägerkingen plötzlich von rechts aus einer Wiese ein Hund über die Fahrbahn rannte. Die Nissan-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, sodass es zur Kollision mit dem Tier kam. Der Hund, der bei dem Unfall erheblich verletzt worden sein dürfte, rannte nach dem Unfall in ein angrenzendes Waldgebiet. Trotz aufwändiger Suche konnte der Vierbeiner, der als etwa 50 bis 60 Zentimeter hoch und mit schwarze-weißem, langem Fell beschrieben wird, bislang nicht gefunden werden. Der Sachschaden an dem Auto wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Hund oder dessen Besitzer bitte an das Polizeirevier Pfullingen, Telefon 07021/99180. (pol)