Logo
Aktuell Polizeimeldung

Heftiger Auffahrunfall auf der B28

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der B 28 ist eine 24-jährige Autofahrerin vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen worden.

Polizisten
Foto: dpa
Foto: dpa

KUSTERDINGEN. Die Frau war kurz vor 8.30 Uhr mit ihrem Seat auf Höhe Jettenburg in Richtung Tübingen unterwegs und musste aufgrund eines Rückstaus abbremsen. Eine nachfolgende, 22 Jahre alte Golf-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. Hierbei zog sich die 24-Jährige ersten Erkenntnissen zufolge schwere Verletzungen zu. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Beide Pkw waren in der Folge nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 6.000 Euro. (pol)