Logo
Aktuell Polizeimeldung

Ganove versucht sich in Metzingen als Autoaufbrecher

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Foto: Marcus Führer/Illustration
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Foto: Marcus Führer/Illustration
Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges. Foto: Marcus Führer/Illustration

METZINGEN. Ein bislang unbekannter Täter hat Samstagnacht auf dilettantische Art und Weise versucht auf dem Bongertwasen einen Pkw aufzubrechen. In der Zeit von 20.00 bis 21.00 Uhr wurde ein 1er-BMW mehrfach angegangen. Das Fahrzeug stand zu diesem Zeitpunkt auf dem Stadionparkplatz. Der Täter setzte insgesamt sechs Mal mit einem Hebelwerkzeug an dem Pkw an. Drei Mal an der Heckklappe, zwei Mal am Schiebedach und ein weiteres Mal an der Motorhaube. Zusätzlich riss er noch den hinteren rechten Türgriff ab. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf über 1.000 Euro belaufen. (pol)