Logo
Aktuell Polizeimeldung

Einfach losgelaufen: Achtjähriger wird in Reutlingen angefahren

Ein achtjähriger Junge ist am Dienstagnachmittag angefahren worden, als er ohne auf den Verkehr zu achten über die Straße gelaufen ist.

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

REUTLINGEN. Eine 50-Jährige befuhr um 15.50 Uhr mit einem VW up!

die Hoffmannstraße von der Steinachstraße herkommend. Auf Höhe des Parkplatzes einer Schule wollte die Frau nach rechts abbiegen und verringerte ihre Geschwindigkeit. In diesem Moment rannte das Kind aus Sicht der Pkw-Lenkerin von links nach rechts über die Straße.

Ersten Erkenntnissen nach hatte ein Autofahrer des Gegenverkehrs dem Jungen gewunken, um die Straße zu überqueren. Der Achtjährige wurde von der Front des VW erfasst und leicht verletzt. Der Rettungsdienst musste sich lediglich an der Unfallstelle um den Verletzten kümmern. (pol)