Logo
Aktuell Polizeimeldung

Einbrecher steigen in Reutlingen in Kindergarten und Schule ein

Wohnungseinbruch
Ein »Einbrecher« hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf. Foto: Silas Stein
Ein »Einbrecher« hebelt mit einem Brecheisen eine Tür im Keller eines Wohnhauses auf.
Foto: Silas Stein

REUTLINGEN. In den Kindergarten in der Mittnachtstraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eingebrochen. Zwischen 16 Uhr und 6.30 Uhr verschaffte sich der Einbrecher durch das Aufhebeln eines Fensters gewaltsam Zutritt zu den Räumen. Nachfolgend durchsuchte er die Räume, wobei verschlossene Schränke oder Schubladen aufgebrochen wurden. Was gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Der hinterlassene Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 500 Euro summieren.

Im gleichen Zeitraum ist auch in die Schule in der Carl-Diem-Straße eingebrochen worden. Auch hier verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster gewaltsam Zutritt zum Gebäude. Bei seiner Suche nach Stehlenswertem brach der Täter mehrere Türen auf, bevor er unerkannt flüchtete.

Ersten, vorläufigen Erkenntnissen nach dürfte nichts gestohlen worden sein. Der Polizeiposten Reutlingen-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft insbesondere mögliche Tatzusammenhänge. (pol)