Logo
Aktuell Polizeimeldung

Dreijähriger mit Cityroller quer durch Riederich unterwegs

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

RIEDERICH. Ein kleiner Junge hat am frühen Montagmorgen mit seinem Cityroller einen Ausflug unternommen und nicht mehr selbständig zurückgefunden.

Ein Anwohner der Teckstraße fand das Kind gegen 6.15 Uhr weinend vor seiner Haustür und verständigte die Polizei. Der Bub lotste die Beamten durch die gesamte Stadt hindurch zurück zu seinem Zuhause.

Dort wurde der Dreijährige wohlbehalten seiner erstaunten Mutter übergeben. Diese hatte von dem Ausflug ihres Sohnes nichts mitbekommen und war sichtlich erleichtert. (pol)