Logo
Aktuell Polizeimeldung

Crash mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B312

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 312, Höhe der Anschlussstelle Längenfeld, ist am Samstagvormittag nicht unerheblicher Sachschaden entstanden.

Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

METZINGEN. Die drei beteiligten Fahrzeuge waren alle in Richtung Stuttgart unterwegs, als der Fahrer des ersten Pkw, ein Seat Leon, aufgrund des stockenden Verkehrs leicht abbremsen musste. Der nachfolgende 56-jährige Lenker eines Audi A5 bemerkte dies rechtzeitig und bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab. Dies wiederum erkannte die dahinter fahrende 25-jährige Fahrerin eines Alfa Romeo zu spät. Sie fuhr auf den Audi auf und schob diesen noch leicht auf den bereits stehenden Seat. Während letzterer noch fahrbereit blieb, mussten die beiden anderen Pkw abgeschleppt werden, was zu einem leichten Rückstau auf der B 312 führte. Die Fahrzeuginsassen blieben alle unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand dagegen ein geschätzter Sachschaden von rund 15.000 Euro. (pol)