Logo
Aktuell Polizeimeldung

Betrunkene Autofahrerin crasht nachmittags in geparktes Auto

Westen tragen die Aufschrift »Polizei«
Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild Foto: DPA
Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild
Foto: DPA

DETTINGEN. Am Samstagnachmittag ist es in der Breslauer Straße zu einem Verkehrsunfall durch eine alkoholisierte Fahrerin gekommen. Eine 62-jährige Ford-Fahrerin fuhr gegen 15.07 Uhr in die Breslauer Straße ein und hatte dabei Schwierigkeiten, einen Gang einzulegen. Ein Anwohner bot ihr Hilfe an, worauf sie nicht reagierte. Sie fuhr rückwärts und lenkte so stark ein, dass sie auf einen in der Hofeinfahrt geparkten Pkw fuhr. Danach rutschte sie von der Kupplung ab und fuhr ein zweites Mal auf den Pkw VW. Nun konnte der Anwohner über die Beifahrertüre in das Fahrzeug der Unfallverursacherin einsteigen und den Zündschlüssel abziehen. Beim Eintreffen der Polizei machte die 62-jährige einen verwirrten Eindruck und konnte den Anweisungen nicht folgen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab eine starke alkoholische Beeinflussung von deutlich über 2 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme veranlasst. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 1.500 Euro. (pol)