Logo
Aktuell Polizeimeldung

Autofahrer ist in Genkingen so betrunken, dass er beim Aussteigen umfällt

Der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) geht häufig Alkohol am Steuer voraus. Foto: Uli Deck/Archiv
Mit einem Messgerät wird der Alkoholwert ermittelt. Foto: Uli Deck/Archiv
Mit einem Messgerät wird der Alkoholwert ermittelt. Foto: Uli Deck/Archiv

SONNENBÜHL-GENKINGEN. Ein Autofahrer ist in Sonnenbühl-Genkingen am Mittwochvormittag so betrunken gewesen, dass er sich nach dem Aussteigen  nicht mehr auf den Beinen halten konnte, teilte die Polizei mit. Der 42-Jährige fuhr kurz nach 11.30 Uhr mit einem Mercedes auf ein Tankstellengelände in der Gönninger Straße. Beim Verlassen des Fahrzeugs fiel er um und erlitt beim Sturz auf den Asphalt so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste. Ein Test ergab einen vorläufigen Alkoholwert von deutlich über drei Promille. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Ermittlungen, ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, dauern an. (pol)