Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auto überschlägt sich bei Bronnweiler auf schneeglatter Fahrbahn

Ein Krankenwagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild
Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild

REUTLINGEN-BRONNWEILER. Leichte Verletzungen hat ein Autofahrer beim Überschlag mit seinem Fahrzeug am Mittwochnachmittag auf der L 383 erlitten. Der 21-Jährige befuhr mit seinem Subaru gegen 15.30 Uhr die Landesstraße von Reutlingen in Richtung Gönningen. Zwischen der Abzweigung nach Bronnweiler und der Abzweigung in Richtung Pfullingen geriet er im Verlauf einer Linkskurve auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort überschlug sich der Wagen an einer Böschung und blieb auf der rechten Seite liegen. Der 21-Jährige konnte sich anschließend selbst aus dem Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Sein Subaru wurde abgeschleppt. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. (pol)