Logo
Aktuell Polizeimeldung

Auf der B312 zu spät reagiert und aufgefahren

Blaulicht Polizei
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

REUTLINGEN. Sachschaden von etwa 11.000 Euro ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montag auf der B 312 am Efeuknoten ereignet hat. Eine 44-Jährige war gegen 17 Uhr mit ihrem VW auf der Bundesstraße in Richtung Sondelfingen unterwegs. Zu spät erkannte sie, dass ein vorausfahrender 56-Jähriger mit seinem Lkw nach links auf die B28 auffahren wollte und daher verkehrsbedingt abbremsen musste. Die VW- Lenkerin fuhr auf den Lkw auf. Verletzt wurde niemand. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die B312 in Fahrtrichtung Sondelfingen kurzzeitig gesperrt werden. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. (pol)