Logo
Aktuell Polizeimeldung

9.000 Euro Schaden bei Unfallin Eningen

Polizei-Symbolbild
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild
Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

ENINGEN. Eine kurze Unachtsamkeit beim Fahrstreifenwechsel hat am Dienstagnachmittag auf der B 312 bei Eningen zu einem Verkehrsunfall geführt, teilt die Polizei mit. Ein 33-Jähriger war kurz vor 13 Uhr mit seinem Sattelzug auf der rechten Spur der Bundesstraße in Richtung Reutlingen unterwegs und wollte nach rechts auf die Abbiegespur in Richtung Scheibengipfeltunnel wechseln. Dabei krachte er jedoch gegen einen dort fahrenden Citroen eines 66-Jährigen. Der Pkw wurde dabei so stark beschädigt, dass er anschließend abgeschleppt werden musste. Der entstandene Schaden wird mit etwa 9.000 Euro beziffert. Verletzt wurde niemand. (pol)