Logo
Aktuell Polizeimeldung

29-Jähriger fährt betrunken und unter Drogeneinfluss Auto

Betrunken am Steuer ist immer schlecht. Foto: dpa
Betrunken am Steuer ist immer schlecht.
Foto: dpa

REUTLINGEN. Nach einer Verkehrskontrolle musste ein betrunkener und mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer am Donnerstagabend seinen Führerschein abgeben, das teilt die Polizei mit. Der 29 Jahre alte VW Golf-Lenker fiel einer Streife des Polizeireviers Reutlingen kurz vor 18 Uhr in der Oberamteistraße auf, da er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte.

Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass er unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test ergab ein vorläufiges Ergebnis von über 1,2 Promille. Nachdem aus seinem Rucksack markanter Geruch von Marihuana ausströmte, fanden die Beamten bei einer anschließenden Durchsuchung geringe Mengen Rauschgift und Drogenutensilien. Ein Drogenvortest verlief ebenfalls positiv. Nach der fälligen Blutentnahme musste der Mann seine Fahrerlaubnis aushändigen. (pol)